Erfreuliche DOC 2016 in Nürnberg

Vom 09.-11. Juni 2016 fand im Nürnberg Congress Center (NCC) die diesjährige DOC statt. Eigentlich sollte es ja der DOC sein, denn als größter deutscher ophthalmologischer Kongress ist er nunmal männlich.

doc

Wir erlebten eine Messe mit überdurchschnittlich großem Andrang an allen Tagen auf unserem schönen Messestand, was auch dem Mitbewerb auffiel und durch Fotos dokumentieren ließ. Das Interesse an der DURIA Classic und DURIA2 Software sowie dem genossenschaftlichen Konzept einer werbefreien und unabhängigen Software war derartig groß, dass sogar an den beiden Haupttagen, Donnerstag und Freitag, wartende Interessenten erst weit nach Ausstellungsende beraten werden konnten.

Neben den üblichen Themen im Rahmen einer augenärztlichen Veranstaltung wie zum Beispiel der Anbindung ophthalmologischer Geräte und Softwareprodukte, sowie der Einsatzfähigkeit von DURIA Classic und DURIA2 in großen, auch ortsübergreifenden, Praxiskonstrukten ohne besondere Lizenzkosten oder überdimensionierten Hardwareanforderungen standen diesmal besonders die Themen Datensicherheit und Schutz vor Kryptosoftware im Mittelpunkt der Gespräche.

Aufgeschreckt durch Nachrichten in der Presse von kompromittierten Systemen in Krankenhäusern und teilweise auch behördlichen Einrichtungen war hier eine große Verunsicherung bei vielen Praxisinhabern zu spüren. In allen Gesprächen konnten wir darauf hinweisen, dass wir mit unseren Servicepartnern ESET (Antivirensoftware) und Lancom (Hardwarefirewall) hier gut aufgestellt sind und den Praxen entsprechende Sicherheitskonzepte bieten können. Dennoch haben wir gerne auf die mögliche Inanspruchnahme von Schulungen in unserem Haus in diesem Themengebiet hingewiesen, da der Anwender trotz aller Sicherheitsvorkehrungen für das Thema sensibilisiert sein sollte.

Darüber hinaus haben wir die DOC 2016 in Nürnberg dazu genutzt den interessierten Besuchern unser aktuelles Projekt der Praxisapps vorzustellen. Weitere Informationen zu diesem Themengebiet finden Sie auch hier.

 

Wir bedanken uns bei der Duria eG für die gewohnt freundliche Kooperation und freuen uns auf die nächste größere Veranstaltung, der DOG 2016 in Berlin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.